Tag der offenen Tür an der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried

Tag der Offenen Tür der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried (SFSG) am 15.06.2013

Bei bestem Sommerwetter besuchten 4 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Höhenkirchen am 15.06.2013 die Staatliche Feuerwehrschule in Geretsried. Die SFSG ist eine von drei Feuerwehrschulen in Bayern. An diesem Tag waren alle Ausbildungsbereiche der SFSG geöffnet wie z.B. die Leitstellentechnik für Leitstellendisponenten. Der SFSG steht dazu eine komplett nachgebaute Leitstelle zur Verfügung, in der Ausbilder Notrufe absetzen und die Kursteilnehmer prüfen. Als Beispiel für eine bewusstlose Person, Brände, Verkehrsunfälle. Dabei ist ein sehr wichtiger Ausbildungspunkt die Einsatztaktik.

lst

Leitstellennachbau in der SFSG im hinteren
Glasbereich Kursleiterabteile zur Notrufabsetzung

Die SFSG verfügt über einen eigenen Feuerwehrfuhrpark mit verschiedenen Fahrzeugen zur Brandbekämpfung, Menschenrettung, technische Hilfeleistung und diversen Sonderfahrzeugen sowie Einsatzleit- und Kommandowägen. Außerdem wurden die Gäste an einem Informationsstand detailliert über den Digitalfunk unterrichtet. Es fanden während des ganzen Tages Vorführungen von Einsätzen wie z. B. Verkehrsunfall, Löscheinsätze sowie die Durchführung einer Herz-Wiederbelegungsmaßnahme mit Absetzen eines Notrufes für den Rettungsdienst statt. Während diesen Vorführungen wurde das ausführliche Vorgehen der Einsatzkräfte sowie das mögliche Befinden (Gesundheitszustand) des Patienten erklärt. Neben diesem vielfältigen Programm wurde für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

In der SFSG werden Gruppenführer, Zugführer und Leiter von Feuerwehren ausgebildet. Diese finden im Rahmen von 1-2 Wochenlehrgängen statt. Die Kursteilnehmer können direkt am Gelände ihre gelernte Theorie in die Praxis umsetzen.

Wer sich über die SFSG weiter informieren möchte, kann dies gerne unter www.sfsg.de tun.

Es war ein sehr schöner lehrreicher Tag.

Matthias Beer &